her­ARTS

Wir sind eine Platt­form für akti­ve Kulturmanagerinnen, Stu­den­tin­nen und Hoch­schul­ab­sol­ven­tin­nen, die Inter­es­se dar­an haben, sich zu ver­net­zen, aus­zu­tau­schen, über Bran­chen­news zu infor­mie­ren und Anre­gun­gen zur Wei­ter­bil­dung zu erhal­ten. Für Frau­en mit Elan, Team­geist und der Über­zeu­gung, dass sie in der Kul­tur­bran­che ihren sinn­stif­ten­den Platz als bedeu­ten­des Puz­zle­teil der Gesell­schaft gefun­den haben. Wir sind der Mei­nung, dass gebün­del­te Frau­en­power gemein­sam noch mehr kann – und dass wir uns gegen­sei­tig mehr unter­stüt­zen und bera­ten soll­ten. Wir möch­ten den zahl­rei­chen weib­li­chen Arbeits­kräf­ten in der Kul­tur­bran­che mit her­ARTS eine Platt­form geben, die eige­ne beruf­li­che Ent­wick­lung mit jmd. zu tei­len, den Erfah­rungs­ho­ri­zont zu erwei­tern und viel­leicht sogar gemein­sam Plä­ne zu schmie­den – zur Inspi­ra­ti­on und Empower­ment.

Im Maga­zin­teil von her­ARTS prä­sen­tie­ren wir Euch daher Inter­views, Geschich­ten und Wer­de­gän­ge aus dem ganz nor­ma­len, wun­der­ba­ren Wahn­sinn des Kul­tur­ma­nage­ment-All­tags – wir wol­len von den beson­de­ren Momen­ten und inter­es­san­ten Wer­de­gän­gen erzäh­len, eben­so wie von mög­li­chen Sack­gas­sen, bekann­ten Pro­ble­men und alter­na­ti­ven Work-Life-Balan­ce-Model­len. Mit der Zeit wer­den Job­be­schrei­bun­gen und Tuto­ri­als für den Kul­tur­ma­nage­ment-Nach­wuchs hin­zu­kom­men; außer­dem Lite­ra­tur­emp­feh­lun­gen sowie Tipps zu The­men wie Krea­ti­vi­tät im Arbeits­all­tag, Zeit­ma­nage­ment und Wei­ter­bil­dung. Die Online-Begeg­nun­gen möch­ten wir in der Zukunft auch durch Live-Tref­fen erwei­tern. her­ARTS passt zu Dir, wenn Du ger­ne über den viel zitier­ten „Tel­ler­rand“ schaust, Dich mit Gleich­ge­sinn­ten aus­tau­schen möch­test und Dich traust, (Dir) Fra­gen zu stel­len… Wir wün­schen Dir viel Spaß dabei! 

WARUM her­ARTS?

In der Kul­tur­bran­che sind zahl­rei­che über­aus viel­sei­ti­ge und star­ke Frau­en prä­sent, die wir auf her­ARTS infor­mie­ren, zusam­men­brin­gen und sicht­bar machen wol­len. Wir sind der Mei­nung, dass wir Frau­en uns stär­ker ver­net­zen und von­ein­an­der ler­nen soll­ten. 

ÜBER UNS

Wir sind zwei Kul­tu­ra­fi­cio­na­das, die sich zusam­men­ge­schlos­sen haben, um ande­ren das zu erleich­tern, was wir für unser Leben ger­ne tun – uns zu ver­net­zen, mit Ande­ren aus­zu­tau­schen und gegen­sei­tig zu inspi­rie­ren. Wir sind in viel­fäl­ti­gen Berei­chen aktiv, ler­nen ger­ne Neu­es und sprin­gen dafür ger­ne auch mal direkt ins „kal­te Was­ser“. Wir wol­len auf die beson­de­re Situa­ti­on von Frau­en in der Kul­tur­bran­che auf­merk­sam machen und einen Anstoß zu mehr Mit­ein­an­der und alter­na­ti­ven Arbeits­mo­del­len geben.

Dr. Susan­na Schulz

 

  • Vor­lie­be für inter­dis­zi­pli­nä­re Pro­jek­te (vor allem mit Musik und Tanz) und das Über­win­den von Gen­re­gren­zen
  • Erfah­rung in: Kom­mu­ni­ka­ti­on, Mar­ke­ting, Tanz­dra­ma­tur­gie, Redak­ti­on, Publi­ka­tio­nen, Kon­zert- und Fes­ti­val­or­ga­ni­sa­ti­on, Com­pa­ny Manage­ment, Spon­so­ring, Tour­nee­be­treu­ung, Abend­spiel­lei­tung für diver­se öffent­li­che und pri­va­te Insti­tu­tio­nen in Kul­tur­ma­nage­ment, Kul­tur­po­li­tik und der Medi­en­bran­che
  • Pro­mo­ti­on über “Kul­tur­ma­nage­ment in Mexi­ko als Iden­ti­täts­stif­ter” (Tec­tum Ver­lag)
  • Leh­re: “PR und Mar­ke­ting für das Berufs­feld Kul­tur­ma­nage­ment” | Johann Wolf­gang Goe­the-Uni­ver­si­tät Frank­furt
  • leb­te 2 Jah­re im Aus­land und liebt es, neue Kon­tak­te aus ver­schie­de­nen Kul­tur­krei­sen zu knüp­fen

susanna@her-arts.com

 

pho­to © Olga Kuz­mins­ka­ya

Julia Kadar

 

  • Vor­lie­be für Klas­sik & Jazz, Film-und World Music (in die­ser Rei­hen­fol­ge!)
  • Erfah­rung mit: Pro­jekt­ma­nage­ment, Sta­ge-Manage­ment, Kon­zert-und Fes­ti­val­or­ga­ni­sa­ti­on, Social-Media PR, Mar­ke­ting, Redak­ti­on, Image-Bera­tung & Bran­ding
  • Sta­tio­nen bei der Kron­berg Aca­de­my, Schles­wig-Hol­stein Musik Fes­ti­val, diver­se Kam­mer­mu­sik­fes­ti­vals, Deut­sche Gram­mo­phon, Impre­sa­ri­at Sim­men­au­er
  • selb­stän­dig seit bald 10 Jah­ren mit pre­mier­to­ne
  • Impuls­ge­be­rin und Ideen­samm­le­rin

julia@her-arts.com

pho­to ©Klaus Hey­mach

Julia Wid­may­er (ehren­amt­li­che Assis­tenz)

 

  • Bache­lor in Geschich­te und Anglis­tik & Ame­ri­ka­nis­tik in Frei­burg, Mas­ter in Muse­ums­ma­nage­ment- und kom­mu­ni­ka­ti­on in Ber­lin
  • Schwer­punk­te: Bil­dung & Ver­mitt­lung, Ethik, Recht & Diver­si­ty im Muse­um, Poli­ti­sche Museo­lo­gie
  • gro­ßes Inter­es­se an Kiez­kul­tur und klei­ne­ren, loka­len Kul­tur­ein­rich­tun­gen und inno­va­ti­ven Ver­mitt­lungs­for­ma­ten (z.B. Geruch als Medi­um –> Mas­ter­ar­beit)
  • Julia brennt auch für die The­men von her­ARTS und fin­det, dass es an der Zeit ist, dass sich alte Struk­tu­ren ändern  (Frau­en­über­schuss, aber den­noch weni­ge bis kei­ne in Füh­rungs­po­si­tio­nen)
    Sie möch­te vor allem ange­hen­den Kulturmanagerinnen hel­fen, ihren Platz in der Bran­che zu fin­den!